Startseite » Aktuelles » Literatur » Hanon für B-Tuba – 16 Übungen für technische Souveränität

Hanon für B-Tuba – 16 Übungen für technische Souveränität

Die Etüden von Charles Louis Hanon sind für Pianisten schon lange legendär. Für die B-Tuba habe ich vier dieser Übungen in den wichtigsten vier Tonarten gesetzt und als 16 Übungen für technische Souveränität veröffentlicht.


Bei richtiger Anwendung führen die Übungen zu technischer Perfektion. Unter anderem sind die Sechzehntelketten unterschiedlich rhythmisierbar. Sie sind in legato, tenuto und staccato zu spielen. Du kannst beim Üben also die Geläufigkeit in den Tonarten B-Dur, Es-Dur, F-Dur und C-Dur verbessern. Die Rhythmisierung von virtuosen Läufen hilft dir aber auch beim Lernen konkreter Stücke weiter.

Das Heft ist für für Tubistinnen und Tubisten ab zwei bis drei Jahren Spielpraxis geeignet.

Amazon

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wir bekommen eine kleine Provision – du zahlst den selben Preis.

Video zum Buch



Onlinekurse für die Tuba

Online-Videokurse

Ich biete einige Online-Video­kurse an. Der Kurs tonArt – Die Kunst des rich­tigen Griffs macht dich technisch fit und du lernst Grund­lagen der Musik­theorie kennen. Das Solostück "Blue Bells of Scotland" erlernst du im gleich­namigen Kurs. Darüber hinaus eignest du dir Übe­techniken an, die dir natürlich auch bei anderen kom­plexen Werken helfen.

Eine Übersicht über alle Kurse findest du auf tubalernen.de/kurse