Startseite » Lexikon » Ansatz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ansatz

Als Ansatz (Fachbegriff: Embouchure) wird die Lippenposition im Mundstück bezeichnet. Viele Blechbläser benutzen den Begriff auch umgangssprachlich für Kraft und Ausdauer der Ringmuskulatur.

Ringmuskel
Anordnung der Fasern des Ringmuskels • Gray’s Anatomy

Worauf ist zu achten?

Beim Tubaspielen gibt es per se keinen ‘falschen’ Ansatz. Tubisten, die mit ihrem Spiel zufrieden sind, können in der Regel so spielen, wie sie es gewohnt sind.

Die Tubistin sollte allein darauf achten, dass sie das Mundstück nicht ins Lippenrot einsetzt. Dies sorgt für eine verminderte Ausdauer und kann langfristig das Lippengewebe schädigen. Außerdem kann zu viel Druck auf dem Mundstück zu verschiedenen Poblemen führen. Ein ‘druckloser’ (eigentlich druckarmer) Ansatz ist nur mit entsprechendem Training der Ringmuskulatur möglich.

Viele Tubisten wechseln die Ansatzposition je nach Lage. Dieses Umherrutschen im Mundstück, sollte so gering wie möglich ausfallen, da die Tubistin ansonsten an Flexibilität einbüßt.

Ansatzumstellung

Eine Ansatzumstellung müssen nur Tubisten vornehmen, die, wie oben beschrieben, ins Lippenrot einsetzen. Dabei brauchen sie meist einige Zeit, weil sie Muskulatur aufbauen und sich an das neue Spielgefühl gewöhnen müssen.

Newsletter abonnieren und Mitglied werden
Erscheint monatlich via Mailchimp. Alle Informationen hier.